VELES-AGRO

Bodenbearbeitungsgeräte und Ersatzteile

Konstruktive Vorteile der Scheibenaggregate

15 mai 2010

Die Bodenbearbeitungs-Scheibenaggregate der Serie AGN und PD von Veles-Agro unterscheiden sich vorteilhaft von den gleichartigen Vorrichtungen anderer Hersteller durch eine Reihe der Vorteile:

1. Der Mehrzwecktransportträger (die Lafette) mit den universalen Anschlußelementen gewährleistet eine Anwendung verschiedener Bodenbearbeitungsvorrichtungen abhängig von einer ausführenden technologischen Operation.

2. Die besondere vollgegossene Stütze der Schneidscheibe, die die durchschneidenden Schweißnähte schliesst aus und sie festig und sicher macht, ist gesondert von der Lagerhalterung ausgeführt und wird mit einer Formnut verbindet, gewährleistet die 100 % Sicherheit der Bolzenverbindung und die Reparaturfreundlichkeit des Werkzeuges im Vergleich mit der Schweißvariante.

3. Die Möglichkeit einer Veränderung des Anstellwinkels der Werkzeuge von 16° bis 24° abhängig von den Bodenbedingungen und einer Komplexität des Reliefs lässt mehr wirksam die Ackerungsarbeiten ausführen.

4. Die Lagereinheit der Schneidscheibe ist auf 100 % gegen Staub- und Feuchteeindringung geschützt: Schraubdeckel von außen und sechsfache Kassettenverdichtung (hergestellt in Deutschland) von innen.

5. Außenbefestigung der Scheibe gewährleistet ein schnelles Wechseln beim Verschleiß

6. Der versteifte, vollständig geschweißte Rahmen des Transportträgers aus dem schwachlegierten Profilstahl 150x140х10 schliesst einen Verzug des Rahmens und die Mikrorisse in den Schweißstellen aus.

7. Die П-förmige Außenbefestigung der Tragarme der Werkzeuge schliesst die einschweißen Buchsen aus, die mit dem Querschnitt des Rahmens verschwächt werden, und gewährleistet die Entspannung der Sweißnähte.

8. Kugelförmige Scheibe aus dem borhaltigen Stahl mit einer Lebensdauer um 1,5?2 mal höher im Vergleich mit Analogen.

9. Die Walze ist fähig, die großen Belastungen und Schwingungen aufgrund der Anwendung einer speziellen Lagereinheit — Nichtvorhandensein der Zentralwelle schliesst eine Verstopfung aus — zu tragen.

10. Die Montage der höhenverstellbaren Stützräder gewährleistet die stufenlose Einstellung der Bearbeitungstiefe von 8 bis 20 cm und sie Senkung des Zugwiderstandes mindestens auf 10 %.