VELES-AGRO

Bodenbearbeitungsgeräte und Ersatzteile

AGK 5.4 Kombinierte bodenbearbeitungs-maschinen

AGK 5.4 Sattelten Doppel Scheibenegge

904 125 uah.

*Der Preis ist ohne MwSt. und Rabatte

Kombinierte bodenbearbeitungs-maschinen AGK 5.4 kombiniert mit den Werkzeugen einer erhöhten Lebensdauer, die den Druck auf eine Scheibe mber 170 kg gewährleistet, ist für Bearbeitung der verdichteten Boden, Unkrautvernichtung und Zerkleinerung der Pflanzenreste nach der Ernte der dickstengeligen Hackkulturen, für Wiesen- und Weidenpflege sowie für Hauptbearbeitung und Vorbereitung der Böden für Aussaat nach der Technologie Mini-Till bestimmt.

Platteneinheiten werden mit einer Reihe von AGK ausgestattet zwei Abschnitte unterschiedlichen Durchmessers Rollen:

Eine neue Abschreibungen Bahn Einheiten AGK, wodurch es möglich ist die Einstellung einer Eisbahn zu wählen, oder als separate zusätzliche Konsole:

Новый амортизационный каток АГК Велес-Агро

Werkzeug des kombinierten Scheibenagggregats der Serie AGK:


Die konstruktive Lösung liegt darin, dass auf den abgefederten individuellen Stützen die Doppelscheiben-Segmente montiert sind, die zweireihig auf dem Aggregatsrahmen angeordnet sind. Der Abstand zwischen den anliegenden Scheiben von 250 mm, 1300 mm zwischen den Reihen beim Anstellwinkel von 15 ? und Neigungswinkel der Scheiben von 6 ? gewährleistet eine volle Überschneidung der Unkraut, eine intensive Vermischung des Bodens und schließt eine Verstopfung des Aggregats zwischen den Reihen bei Bearbeitung der verschmutzten Ackerflächen aus. Dabei ist der Zugwiderstand im Vergleich mit gleichartigen Werkzeugen um 15 — 20 % reduziert.

Während der Bodenbearbeitung laufen die abgefederten Stützen der Schneideinheit stoßfrei ein Hindernis um, machend dabei die Schwingungsbewegungen, durch die die Selbstreinigung der Scheiben von den Pflanzenresten und von der Anhaftung erfolgt.

Nach der Bodenbearbeitung mit dem kombinierten Aggregat AGK 5.4 ist die Feldoberfläche eingeebnet, verdichtet und mit behaltener Mulchschicht, die die fruchtbare Schichte gegen der Austrocknung und Erosion schützt.

Konstruktive Besonderheiten des Aggregats AGK 5.4:

  • Die zweiteiligen Walzen verschiedenen Durchmesser gewährleisten die qualitative Zerkleinerung und Ebnung der Feldoberfläche;
  • Die Federeinheit gleicht die groben Belastungen auf den Rahmen aus und lässt die Hindernisse bekämpfen;
  • Die Scheiben des Aggregats sind aus dem borhaltigen Stahl gefertigt.

Kombinierte bodenbearbeitungs-maschinen